Shopfloor

Shopfloor-Management Definition & Meeting : Wir bieten Shopfloor-Management Training | Seminar | Schulungen zu Shopfloor-Management Vorgehen, Board, Kennzahlen, Tool & Software Einsatz

Als Shopfloor-Management wird die Gesamtheit aller Maßnahmen bezeichnet, die darauf abzielen, die Produktivität und Effizienz am Arbeitsplatz zu steigern. Dazu gehören unter anderem die Einführung eines standardisierten Vorgehens, das Einsetzen von Boards und Kennzahlen sowie die Nutzung von passenden Tools und Software im Sinne eines nachhaltigen Lean Managements.

Wir bieten Ihnen hierfür ein umfassendes Training, das Ihnen alle relevanten Informationen und Methoden vermittelt. So können Sie das Gelernte direkt in Ihrem Unternehmen umsetzen und so die Produktivität steigern. Auf unseren Seminaren und Schulungen erhalten Sie zudem wertvolle Praxis-Tipps von erfahrenen Trainern.

Melden Sie sich noch heute bei uns an und profitieren Sie von unserem umfassenden Shopfloor-Management Know-how!

Shopfloor Management ist die Organisation und Steuerung der Produktion auf dem Shopfloor.

Shopfloor Management ist die Organisation und Steuerung der Produktion auf dem Shopfloor.
Shopfloor Management ist die Organisation und Steuerung der Produktion auf dem Shopfloor.

Was ist ein Shopfloor Meeting? Was ist ein Shopfloor Board? Was ist eine Lean Schulung? ...

Shopfloor Management ist die Organisation und Steuerung der Produktion auf dem Shopfloor. Dabei geht es um die Planung und Kontrolle der Fertigungsprozesse, die Organisation der Arbeit und die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen.

Ein wesentlicher Bestandteil des Shopfloor Management ist das Shopfloor Board. Das Shopfloor Board ist eine Übersichtstafel, an der alle relevanten Informationen für die Produktion angezeigt werden.

Dazu gehören die aktuellen Aufträge, die Fertigungsziele, die Kapazitätsplanung, die Ressourcenverfügbarkeit und die Qualitätskontrolle.

Was ist eine Lean Schulung?

Eine Lean Schulung ist eine Schulung, die darauf abzielt, die Teilnehmer mit den Grundlagen des Lean Management vertraut zu machen.

Ziel der Schulung ist es, die Teilnehmer mit den Werkzeugen und Methoden des Lean Management vertraut zu machen, damit sie diese in ihrer täglichen Arbeit erfolgreich einsetzen können.

Was ist ein Shopfloor Meeting?

Ein Shopfloor Meeting ist ein regelmäßiges Treffen, das von den Mitarbeitern einer Produktionsstätte abgehalten wird. Ziel des Meetings ist es, die Mitarbeiter über die aktuelle Situation in der Produktion zu informieren und gemeinsam über Lösungen für eventuelle Probleme zu beraten. Während des Meetings werden auch neue Ideen zur Verbesserung der Produktion vorgestellt und diskutiert.

Shopfloor-Meetings sind ein wichtiges Instrument in der Shopfloor Management-Philosophie, die von Wirtschaftswissenschaftlern entwickelt wurde. Die Philosophie zielt darauf ab, die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern einer Produktionsstätte so weit wie möglich zu verbessern. Durch regelmäßige Meetings sollen die Mitarbeiter besser über ihre Aufgaben informiert werden und auch besser untereinander kommunizieren können.

Dadurch soll die Effizienz der Produktion gesteigert und Fehler vermieden werden.

Die Vorteile von Shopfloor Meetings?

Effektive Kommunikation: Durch regelmäßige Shopfloor Meetings erhalten die Mitarbeiter einer Produktionsstätte bessere Informationen über ihre Aufgaben und können dadurch effektiver arbeiten. Außerdem können sich die Mitarbeiter besser untereinander austauschen und Lösungen für eventuelle Probleme finden.

Verbesserte Koordination: Das gemeinsame Beraten über Lösungsansätze für Probleme in der Produktion hilft bei der Koordination der Arbeit der verschiedenen Abteilungen einer Produktionsstätte. So kann sichergestellt werden, dass alle Mitarbeiter auf dem gleichen Stand sind und arbeiten können.

Bessere Kommunikation: Durch eine bessere Koordination der Arbeit in den einzelnen Abteilungen wird die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern verbessert. So kann es nicht mehr zu missverständlichen Aussagen oder unklaren Handlungsanweisungen kommen.Besserer Überblick:Mit einem ERP-System wird es möglich, alle relevanten Informationen immer und überall einzusehen.

Dieser Vorteil gilt für die Mitarbeiter in den verschiedensten Abteilungen. So kann sich jederzeit der aktuelle Stand des Lagers oder die aktuelle Auftragslage angesehen werden und gegebenfalls reagiert werden.

Wirtschaftlicher Erfolg: Die Kosteneinsparung beim Einsatz eines ERP-Systems oder einer MES-Lösung für die Produktion ist nicht zu unterschätzen. Jede Unternehmung kann durch den Einsatz dieses Systems viel Zeit und Geld sparen, welches sonst für manuelles Arbeiten benötigt worden wäre.

Wir sollten reden...

… wenn Sie sich in einem oder mehrerer Bereiche wiederfinden. Aber wir sollten auch reden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihnen helfen können. Meist lässt sich durch ein Gespräch ganz einfach klären, wo Bedarf besteht und wo genau wir helfen können.