Lieferantenauswahl

Lieferantenmanagement: Lieferantenauswahl nach Normvorgaben | Lieferantenbewertung | Lieferantenentwicklung & Lieferantenaudits

Effektives Lieferantenmanagement: Aufgabenstellungen und Ziele eines wirksamen Lieferantenmanagements

Die Norm DIN EN ISO 9001 schreibt vor, dass Unternehmen die Qualität von Produkten und Dienstleistungen sicherstellen müssen, die ihnen von Lieferanten zur Verfügung gestellt werden.

Externe Lieferanten müssen also danach ausgewählt werden, dass sie mit ihrem Angebot den Anforderungen des internen Qualitätsmanagements entsprechen. Die Herausforderung für Unternehmen heißt dabei, den kostengünstigsten Lieferanten mit der höchsten Qualität aus der Masse von Anbietern zu selektieren.

Kriterienkatalog für die Lieferantenbewertung

Beim Vergleich von potenziellen Lieferanten spielen viele Kriterien eine Rolle. Unternehmen sind gut beraten, bei der Aufstellung systematisch vorzugehen. Ein Kriterienkatalog mit nach individuellen Schwerpunkten gewichteter Punkteverteilung ist eine zielführende Methode der Lieferantenauswahl.

Lieferantenbewertung: Gehen Sie bei der Erarbeitung Ihres Bewertungssystems Schritt für Schritt vor:

1. Klassifizieren Sie potenzielle Lieferanten und bewerten Sie nur die für Ihren Geschäftserfolg wirklich wichtigen. Dabei helfen Fragen wie ‚Was passiert, wenn der Lieferant ausfällt, oder eine Lieferung nicht den Qualitätsanforderungen entspricht?‘
2. Definieren Sie für die Lieferantenbewertung etwa zehn Kriterien, damit der Aufwand nicht zu hoch, die Beurteilung aber dennoch fundiert ausfällt.
3. Beginnen Sie zunächst mit der Bewertung vorhandener Lieferanten als Basis für spätere Vergleiche.
4. Bei neuen Geschäftspartnern ist der Aufwand größer, denn Sie müssen relevante Daten erst zusammentragen. Erfragen Sie möglichst viele Informationen direkt beim Lieferanten. Wenn es um die zuverlässige Einhaltung von Terminen geht, können Sie beispielsweise bei Bestandskunden nachfragen, die Ihnen bekannt sind. Nehmen Sie in neue Lieferantenverträge Paragraphen über garantierte Qualität und Termintreue auf.

Ordnen Sie jedem Bewertungskriterium eine prozentuale Gewichtung zu, deren Summe am Ende 100 Prozent ergibt. Zusätzlich können Sie Punkte für die einzelnen Kriterien vergeben, der Beste in Sachen Konditionen erhält beispielsweise 10 Punkte, der zweitbeste erhält 9 Punkte und so weiter. Diese Punkte werden dann am Ende mit der jeweiligen Gewichtung multipliziert.

Ein Anbieter, der bei zehn Kriterien jeweils zehn Punkte erhält, kommt also am Ende auf 100 Punkte und ist ein Toplieferant für Ihr Unternehmen. Wer weniger als 60 Punkte erreicht, ist für Sie hingegen eher nicht als Geschäftspartner geeignet. Setzen Sie sich ein Qualitätslimit, dass Sie bei der Lieferantenauswahl nicht unterschreiten wollen.

Bewährungsphase bis zur endgültigen Entscheidung
Geben Sie neuen Lieferanten eine gewisse Bewährungsfrist, innerhalb derer sie sich beweisen können. Erst danach sollte die endgültige Entscheidung fallen.

Wenn es um Produkte oder Dienstleistungen geht, die für Ihren Geschäftserfolg von außerordentlicher Bedeutung sind, dann sollten Sie sich nicht auf einen einzigen Lieferanten verlassen. Unternehmen tun gut daran, sich nicht auf Gedeih und Verderb in die Hände eines Anbieters zu begeben. Schlauer ist es, sich die eine oder andere Alternative offen zu halten. Für bestimmte prioritäre Lieferungen sollten Sie also lieber mindestens zwei Anbieter in petto haben.

Die Wahl des bzw. der richtigen Lieferanten ist für Unternehmen ohnehin schon von immenser Bedeutung. Doch im Zeitalter globaler und komplexer Zusammenhänge und mit großflächig vernetzten Lieferketten kann die Relevanz des Lieferantenmanagements gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Professionelle Lieferantenauswahl und Lieferantenentwicklung

Die Auswahl der Lieferanten, die zum eigenen Unternehmen passen, sollte daher mit größter Sorgfalt durchgeführt werden. Stichworte sind hier zum einen Qualifikation und zum anderen eine realistische Risikobetrachtung.

Die professionelle Lieferantenentwicklung, verbunden mit konsequent betriebenem Lieferantenmanagement lassen die immer im Hintergrund wirkenden Sourcing-Risiken auf ein so geringes Maß reduzieren, dass Sie deutlich mehr Chancen haben, Ihre Prozesse optimal zu gestalten. Wir helfen Ihnen dabei.

Aktives Lieferantenmanagement: Unsere opterative Lieferantenqualifizierung kommt Ihnen zugute

Lieferantenmanagement ist nichts, was man sich im Handumdrehen aneignet. Der fachliche Hintergrund muss über viele Jahre aufgebaut und mit zahlreichen unterschiedlichen Erfahrungen gepflastert werden. Wir haben diese Erfahrungen sowohl mit kleinen als auch mit mittelständischen und großen Unternehmen.

Lieferantenauswahl - Lieferantenaudits - Lieferantenentwicklung

Wir können auf unterschiedliche praktische Tätigkeiten zurückblicken, auf zahlreiche Projekte im Zusammenhang mit der Lieferantenauswahl, wir sind Profis auf den Gebieten Qualifizierung, dem Managen von Lieferanten im „Daily Business“ und können uns auf verschiedenste Rahmenbedingungen einstellen.

Unsere Stärke ist unsere Praxisnähe, die wir uns über viele Jahre aufgebaut und die wir stetig ausgebaut haben. So können wir dafür sorgen, die Lieferantenperformance auf einem hohen Niveau zu halten und auch beim Global Sourcing und bei Innovative Sourcing-Projekten die richtigen Antworten zu finden.

Wir beenden Lieferengpässe vollständig und nachhaltig

Zu Beginn muss es darum gehen, die Schwachstellen in Ihrer Lieferkette zu finden und aufgrund der daraus folgenden Erkenntnisse Optimierungsmaßnahmen zu entwickeln. Wenn es gewünscht ist, stehen wir auch helfend bei der praktischen Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen zur Verfügung.

Erfahrungsgemäß läuft es meist auf die Absicherung der notwendigen Qualität hinaus, aber auch die schnelle Realisierung spielt eine wichtige Rolle.

Planung von Produktionskapazitäten - Vermeidung von Produktionsausfällen

Immer wieder stellen wir gemeinsam mit unseren Kunden fest, dass der Aufbau von Produktionskapazitäten bedeutsam ist, sofern damit die Sicherstellung der Belieferung verbunden und abzusehen ist, dass es der Stabilität der Lieferkette dient. Im Zuge dessen werden versorgungsbedingte Produktionsausfälle als Relikt der Vergangenheit abgehakt.

Wir haben zudem einen eigenen Lieferanten-Check entwickelt, der sich speziell mit den Themen Lieferantenentwicklung, Lieferantenqualifizierung und Qualitätsmanagementaufgaben befasst. So stellen wir sicher, dass erreichte Standards abgesichert werden können.

Nicht zuletzt sind es Reviews bei Lieferanten und im Unternehmen, die helfen, Schwachstellen zu finden, Maßnahmen zur schnellen Beseitigung zu formulieren und bei der zeitnahen Umsetzung mit Rat und Tat zu helfen.

Wir sollten reden...

… und zwar, wenn Sie Fragen zu unserem Einsatz als Auditor und Berater für Lieferantenaudits, Lieferantenmanagement und Lieferantenentwicklung haben, wenn Sie Informationen zu den Themen Interimmanagement / Interim-Management, Lieferantenentwicklung oder dem Einsatz von Software für die Lieferantenbewertung haben.

Oder wenn Sie unschlüssig sind. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen LIeferantenmanagement und Lieferantenbewertungs-Software Einsatz?

Informationen zum Thema FMEA und Risikomanagement im Pharma und Medizintechnik Umfeld erhalten Sie hier: https://www.fda-kontor.de/

Informationen zum Thema FMEA und Risikomanagement im Automotive Umfeld erhalten Sie hier: https://www.iatf16949-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement und Qualität erhalten Sie hier: https://www.qm-kontor.de/

Weitere Informationen zu dem Thema Risikomanagement im Lebensmittel-Umfeld erhalten Sie hier: https://www.haccp-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen APQP, Projektmanagement und Qualitätsvorausplanung erhalten Sie hier: https://www.apqp-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen FMEA Software und CAQ Software Einsatz erahlten Sie hier: https://www.caq-kontor.de/

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?

Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum

Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?

Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in Glossar und  „FAQ” FAQ-Datenbank. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Fragen mit in die Datenbank auf.