VDA 6.3

VDA Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie Band 6 Teil 3 Prozessaudit, Lieferantenmanagement & Lieferantenentwicklung:

Der VDA 6.3 wurde vom "Verband der Automobilindustrie" in Deutschland entworfen. Er ist Teil der VDA-Strategie "Qualitätsstandard der Automobilindustrie" (VDA 6). Sein Ziel ist die Analyse und Verbesserung komplexer Prozesse in der Produktentstehung und der Serienproduktion, aber auch bei der Entstehung und Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Automotive. Prozessaudit nach VDA 6.3 - Fehlerprävention als Ziel. Der VDA 6.3 regelt, wie ein Prozessaudit richtig durchgeführt werden muss, damit höchste Qualitätsstandards eingehalten werden können. Es geht darum, Fehler rechtzeitig zu erkennen. Die Prävention ist eine wichtige Säule dieses Standards. Zusätzlich werden Schwachstellen in der Lieferkette aufgedeckt und ausgeglichen.

Der Reifegrad eines Produktes kann vor der Serienproduktion korrekt anhand von klaren Kennzahlen bewertet werden. Zulieferer werden bezüglich ihrer Qualitätsrichtlinien auf Geschäftsfähigkeit beurteilt. Der VDA 6.3 ist für die deutsche Autoindustrie geschaffen worden. Und diese Einrichtung hat sich bis heute voll und ganz bewährt.
Robuste Prozesse, sichere Autos

Die Autos aus deutscher Produktion sind weltweit als besonders sicher anerkannt. Ein Grund dafür ist der Standard VDA 6.3. Er sorgt dafür, dass sämtliche Prozesse schon bei der Herstellung robust sind. Das zeigt sich dann auch im Endprodukt.

Anwendung und Durchführung von Prozessaudits auf Basis des VDA 6.3

Nach IATF 16949 Anforderung sollen alle Produktionsprozesse innerhalb des Zertifikatszyklusses von 3 Jahren auditiert werden.
Die Auditierung soll auf Basis des VDA 6.3 Standards oder vergleichbarer Methoden durchgeführt werden.

Der VDA 6.3 erstreckt sich über den gesamten Produktentstehungsprozess (PEP) über mögliche Risiken in Reifegrad- und Prozess vor SOP (Start of production).

Lieferanten-Audits: Anwendung und Durchführung von Prozessaudits auf Basis des VDA 6.3 bei Lieferantenaudits

Lieferantenaudits auf Basis von Prozessaudits 6.3 sowie Potenzialanalysen geben liefern wichtige Daten und Informationen bei Lieferantenauswahl und geben Aufschluss über Potentiale bei der Lieferantenentwicklung und neuen Lieferanten. Ziel der Prozessaudit VDA 6.3 ist es, mögliche Risiken und Schwachstellen im Prozess bei Lieferanten aufzuzeigen.

Unsere Leistungen rund um Prozessaudit nach VDA, wie VDA 6.3, VDA 6.x ... Beratung und Unterstützung bei Einführung/Umsetzung von Prozessaudits nach VDA 6.3

Analyse des Bedarfs und Kenntnisse rund um Prozessaudits nach VDA 6.3
Erstellung einer Planung zur Einführung der Prozessaudits nach VDA 6.3
Ausbildung von Prozessauditoren von internen Auditoren und Lieferantenauditoren
Umsetzung eines Pilotprojekts sowie entsprechender Wirksamkeitsüberprüfung
Planung und Durchführung von Prozessaudits VDA 6.3
P2 – P7 Produkt- und D1 – D4 Dienstleistungsprozess
Prozessaudit VDA 6.7 Produktionsmittel (z.B. Werkzeugbau
Sytemaudits alle Regelwerke
Systemanalysen alle Regelwerke
Lieferantenentwicklung

Planung und Durchführung von Audits: Durchführung von Prozessaudits VDA 6.3 Produktionsprozesse und Dienstleistungen D1-D4 - VDA 6.3 Prozessaudit Potenzialanalyse (P1) - VDA 6.3 Prozessaudit Produktentstehungsprozess / Serienproduktion (P2 - P7) - VDA 6.3 Prozessaudit Produktentstehungsprozess / Serienproduktion (P2 - P7) VDA 6.x Bände im Überblick:

IATF 16949 Systemaudit
VDA Band 6 Teil 0 Grundlagen des Qualitätsaudits

VDA Band 6 Teil 1 Systemaudit
VDA Band 6 Teil 3 Potenzialanalyse
VDA Band 6 Teil 3 Prozessaudit Produktion
VDA Band 6 Teil 5 Produktaudit
VDA Band 6 Teil 7 Prozessaudit Produktionsmittel

Unsere Leistungen: Durchführung von Prozessaudits VDA 6.3 Produktionsprozesse und Dienstleistungen D1-D4 Prozessaudits nach VDA 6.3, Potentialanalysen und Lieferantenauswahl nach VDA 6.3 - VDA Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie Band 6 Teil 3 Prozessaudit (Potentialanalyse P1, Prozessaudit P2-P5 und

Planung und Durchführung von Potenzialanalysen zur Lieferantenauswahl nach VDA 6.3
Lieferantenaudits als Prozessaudits nach VDA 6.3 über den gesamten Produktlebenszyklus
Identifikation von Schwachstellen in der Lieferkette und Erstellung von GAP-Analyse
Ursachenanalyse von Schwachstellen in der Lieferkette
Planung und Durchführung von Prozessaudits in Ihrem Unternehmen (Anlaufmanagement, Prozessoptimierung)
Dokumentation und Audit-Bericht-Erstellung
Kommunikation und Audit-Planung
Durchführung einer Bestandsanalyse zur Ermittlung der Ausgangslage
Beratung bei der Integration und Verfolgung von Maßnahmen
Praxis-Workshops und Training von Mitarbeitern bei der Durchführung von Prozessaudits
Schadteilanalyse

Qualitäts-Audits: Prozessaudits VDA 6.3 - Ihre Vorteile und Nutzen von der Prozessaudit Durchführung

Fundierte Sichtweise auf die Prozessabläufe
Feststellung über Schnittstellen und Risiken
Validierung der Prozesse über die gesamte Wertschöpfung
Übersicht zu abweichenden internen und externen Anforderungen
Analyse über Logisitk und Teilehandling
Empfehlungen für den KVP
Dokumentation und Audit-Bericht für Potentialanalysen (für Kundenaudits, Lieferantenentwicklung ...)
Dokumentation und Audit-Bericht für interne sowie externe Benchmarks

Wir sollten reden...

… wenn Sie sich in einem oder mehrerer Bereiche wie VDA Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie Band 6 Teil 3 Prozessaudit, VDA 6.3 pdf, VDAQ 6.3 Schulung , VDA 6.3 Audits, VDA 6.3 Potentialanalyse, VDA 6.3 Prozessaudit, VDA 6.3 Prozessauditor,VDA 6.3 pdf, Fragenkatalog VDA 6.3 2016 download, VDA 6.3 2016 excel, download, VDA 6.3 2016 Fragenkatalog, VDA Band 6, VDA 6.3 2016 excel tool Download, VDA 6.3 Rotband pdf wiederfinden.

Aber wir sollten auch reden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihnen helfen können. Meist lässt sich durch ein Gespräch ganz einfach klären, wo Bedarf besteht und wo genau wir helfen können.

Oder auch bei Fragestellungen wie unter anderem ...
Was ist ein Prozessaudit?
Wie ist der Ablauf eines Prozessaudits nach VDA 6.3?
Was umfasst die Durchführung von Prozessaudits nach VDA 6.3 Produktionsprozesse und Dienstleistungen D1-D4?
Was umfasst das VDA 6.3 Prozessaudit Potenzialanalyse (P1)?
Was umfasst ein VDA 6.3 Prozessaudit Produktentstehungsprozess / Serienproduktion (P2 - P7)?
Was umfasst ein VDA 6.3 Prozessaudit Produktentstehungsprozess / Serienproduktion (P2 - P7)?
Welche Kompetenzen benötigt ein VDA 6.3 Prozessauditor?
Wo kann ich mich zum VDA 6.3 Prozessauditor ausbilden lassen? ... Und mit welchen Kosten und Zeitrahmen ist die Ausbildung verbunden?
Was sind die Bedingugngen für Prüfung, Zertifikat-Erstellung und Verlängerung, Gültigkeit und Dauer? ...

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen Qualitätsmanagement, Leadership / Führung, Digitalisierung und Industrie 4.0?

Informationen zu den Themen Führungskräfteentwicklung und Leadership erhalten Sie hier: https://www.manager-plenum.de/ - https://www.mallorca-kontor.de/ - https://www.kraftwerk-kontor.de/

Informationen zum Thema Qualitätsmanagement im Automotive Umfeld erhalten Sie hier: https://www.automotive-kontor.de/ - https://www.iatf16949-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung und ISO 9001 erhalten Sie hier: https://www.audit-kontor.de/ - https://www.tqm-kontor.de/ - https://www.qm-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen FMEA, Risikomanagement, Risikoanalyse und QFD erhalten Sie hier: https://www.qfd-kontor.de/ - https://www.fmea-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Lean, Changemanagement / Veränderungskultur, KVP, 5S, Six Sigma erhalten Sie hier: https://www.lean-kontor.de/ - https://www.kaizen-kontor.de/ - https://www.sixsigma-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen APQP, Automotive Core Tools, Projektmanagement und Qualitätsvorausplanung erhalten Sie hier: https://www.apqp-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung, MES Lösungen und CAQ Software Einsatz erahlten Sie hier: https://www.mes-kontor.de/ - https://www.tech-kontor.de/ - https://www.industrie40-kontor.de/ - https://www.caq-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Product-Lifecycle-Management / PLM, Enterprise Content Management / ECM, Customer Relationship Management / CRM  und Dokumenten Management Systemen / DMS erahlten Sie hier: https://www.crm-kontor.de/ - https://www.plm-kontor.de/ - https://www.ecm-kontor.de/ - https://www.dms-kontor.de/

Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement / Beschwerdemanagement, Service Excellence und Kundenorientierung erhalten Sie hier: https://www.servicequalitaet-kontor.de/ - https://www.8d-kontor.de/ - https://www.lead-kontor.de/ - https://www.salesforce-kontor.de/

Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Lean, KVP und 5S im Pharma, Medizintechnik und Lebensmittel Umfeld erhalten Sie hier: https://www.haccp-kontor.de/- https://www.gmp-kontor.de/ - https://www.fda-kontor.de/

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?

Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum

Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?

Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in https://www.kontor-gruppe.de/glossar.html. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen.