LPA Audit

Layered Process Audit / LPA Guideline Schulungen, Workshops, Einführung & Dokumente

Wir bieten Layered Process Audit Durchführung: LPA Audit ist ein Werkzeug zur konsequenten Umsetzung von Prozessstandards für die Verbesserung der Qualität und Qualitätssicherung der Prozesse.

Durch die Durchführung eines LPA Audits wird sichergestellt, dass die Prozesse kontinuierlich verbessert werden und die Qualität der Produkte sichergestellt ist. LPA Audits werden in der Regel von einem unabhängigen Dritten durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse des LPA-Audits nicht von den Betroffenen beeinflusst werden. Die Durchführung eines LPA-Audits erfordert Zeit und Kosten, aber es ist eine Investition in die Qualitätssicherung Ihrer Produkte.

Die Durchführung eines LPA-Audits kann helfen, die Qualität Ihrer Produkte zu verbessern und sicherzustellen, dass Sie den Anforderungen Ihrer Kunden gerecht werden. Die Ergebnisse des LPA-Audits können auch bei der Festlegung der Preise für Ihre Produkte hilfreich sein.

Wenn Sie erwarten, dass Ihre Produkte in Zukunft einen hohen Standard erfüllen müssen, sollten Sie über die Durchführung eines LPA-Audits nachdenken.

Was ist ein LPA-Audit?

Ein LPA-Audit ist eine unabhängige Überprüfung der Qualitätskontrolle und des Qualitätsmanagementsystems (QMS) Ihres Unternehmens. Es wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass Ihr QMS den Anforderungen von ISO 9001 entspricht.

Wenn Sie nach dem Audit feststellen, dass Ihr QMS die Anforderungen erfüllt, können Sie sich für die Zertifizierung bewerben. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Sie sofort zertifiziert werden. Die Zertifizierung hängt von der Art des Audits ab, das Sie bestanden haben.

Die meisten LPA-Audits werden als Erstaudits oder Interimaudits bezeichnet. Ein Erstaudit ist eine vollständige Überprüfung aller Aspekte Ihres QMS und erfordert in der Regel mehr Zeit als ein Interimaudit.

Ein Interimaudit ist in der Regel kürzer und schließt nur einen Teil Ihres QMS mit ein. Beide Arten von Audits können helfen, Probleme in Bezug auf Produktqualität und Kundenzufriedenheit zu identifizieren und zu lösen.

Toyota und Daimler haben in den 2000-Jahren das Layered Process Audit entwickelt. Layered Process Audit (LPA) stellt eine einfache und schnell durchzuführende Auditmethode dar. Diese LPA / Audit Methode kommt im Shopfloor Bereich vor.

Als Basis dienen Checklisten um in Stichproben die Einhaltung von Standards, Regeln und Vorgaben in Prozessen und Abläufen zu auditieren.

Diese Audits werden intern durch Führungskräfte aus unterschiedlichen Managementebenen und Hierarchieebenen, auch Layer genannt, durchgeführt.

Layered Process Audits (LPA)

Layered Process Audits (LPA)

Im Qualitätsmanagement dient das Layered Process Audit / LPA I CQI-8 Layered Process Audit Guideline der Beurteilung der Qualitätsfähigkeit/ Leistungsfähigkeit von Prozessen & dessen Outputs

Diese Audits werden intern durch Führungskräfte aus unterschiedlichen Managementebenen und Hierarchieebenen, auch Layer) geannt, durchgeführt.

Diese Layered Process Audit (LPA) bieten Unternehmen und Organisationen Vorteile:
Klare Kommunikation der Vorgaben über Checklisten
Verbindlichkeit zwischen Führung und Mitarbeiter
Nachweis über die Durchführung von Prozesse auf Basis von Vorgaben
Entwicklung des Prozessverständnis, Standards und Normen für Führungskräfte und Mitarbeiter

Die Bewertung findet über ein Ampelsystem durchgeführt.

Grün: Der Standard wird eingehalten
Gelb: Der Standard wird nicht eingehalten. Führungskraft und Mitarbeiter sorgen direkte Behebung.
Rot: Der Standard kann auch mit der Unterstützung der Führungskraft nicht umgesetzt werden

Die Audit-Ergebnisse werden arbeitsplatznah dargesellt und visualisiert.

Alles wichtige auf einen Blick: Layered Process Audit Guideline

Eine Führungskraft aus dem Unternehmen / Organisation fungiert als Auditor
Checklisten mit Fragen und Prüfpunkten dienen als Grundlage für das LPA
Korrekturen bei Abweichungen werden sofort vorgenommen
Maßnahmen Definition bei nicht umsetzbaren Vorgaben und Standards
Visualisierung der Ergebnisse und Maßnahmen: Diese werden im Ampelfarben-System rot, gelb, grün dargestellt

Unsere Kunden aus der Automobilindustrie: Automobilzulieferer – T1 / T2 / T3 & Prototypenbau

Wir arbeiten seit vielen Jahren vertrauensvoll mit deutschen Automobilherstellern und Zulieferern zusammen. Gerne beraten wir auch Ihr Unternehmen zu allem, was mit der Layered Process Audit Guideline zusammenhängt.

Unsere Leistungen rund um Layered Process Audit Guideline: Schulungen, Trainings, Webinare & E-Learning

CQI-Seminar Basiswissen-Seminar über 1-Tag
CQI-8 Praxis-Workshop 1-3 Tage
CQI-FMEA-Schulungen vom FMEA Basiswissen-Seminar bis zum Experten-Workshop 1-3 Tage
Planung, Vorbereitung und Festlegung des Layered Process Audits und des Umfangs
Durchführung des Layered Process Audit nach den definierten Zielen und Vorgaben
Erstellung der Auditdokumentation und Maßnahmen (Auditbericht, Maßnahmenplan, …)
Maßnahmen- und Terminverfolgung sowie Umsetzung der Korrekturmaßnahmen
Gegebenenfalls erweiterte Leistungen für Prozessverantwortliche Mitarbeiter bei der Korrekturmaßnahmen Umsetzung

Wir sollten reden...

… und zwar, wenn Sie Fragen zu unserem Einsatz als Trainer und Berater für  haben, wenn Sie Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, layered process Audit Vorlage, layered process Audit pdf-Schulungsunterlagen, layered process Audit Deutsch, Englisch, layered process confirmation, CQI-8 pdf Audit Guideline, layered process audit checklist, layered process audit checklist excel deutsch wünschen.

Oder wenn Sie unschlüssig sind. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.